Blog

2. Jul 2015

Obwohl wir unsere Sprache täglich nutzen, scheinen wir oft wenig Bewusstheit über ihre Wirkung zu haben. Ich höre viele Sätze wie:

„Ich muss unbedingt noch...“

„Ich mache/gehe noch schnell...“ „Ich kann heute nicht kommen...“ „Ich bin zu müde, um...“

Klingt irgendwie nach Druck, Hektik und Zwang, nicht wahr? Doch stimmt denn das auch wirklich?

Sprache ist Emotion – Emotion gestaltet unser Leben

„Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit besitzt“, lautet ein Zitat von Rudyard Kippling, Autor u.a. des Dschungelbuchs.

So wie wir uns über die Sprache…

weiterlesen
24. Jun 2015

Überzeugungen entstehen über prägende und unverarbeitete Ereignisse, bei dessen Eintreten wir nicht über angemessenene Ressourcen zur Bewältigung verfügt haben. Diese Ereignisse „bleiben in unserem System hängen“ und werden bei ähnlichen Auslösern wieder aktiviert. Wir installieren beim prägenden Ereignis also so etwas wie einen Souffleur in unserem Ohr. Dieser bemächtigt sich emotional und körperlich unserer Person.

Über unseren auditiven Kanal lässt sich dieser Prozess auch nutzen, um den Glaubenssatz zu entmachten. Das Modell dazu kommt aus dem NLP und heisst ABC Modell, was für…

weiterlesen
21. Jun 2015
Zweierlei Ängste

Wir kennen zwei Formen von Ängsten. Die genetische Angst, die in die Wiege der Menschheit gelegt wurde und die erlernte Angst. Die genetische Angst ist biologisch verankert. Auch wenn eine Maus im Labor geboren wurde, hat sie doch Angst vor einer Katze, selbst dann, wenn sie das erste Mal in ihrem Leben eine sieht. Mit solchen genetischen Ängsten werden auch Menschen bei der Geburt ausgestattet.

Genetische Angst als Überlebenshilfe

Diese Ängste sind (überlebens-) wichtig. Auch wenn Menschen  in Regionen ohne Schlangen geboren werden und leben (wie zum Beispiel die…

weiterlesen
20. Jun 2015
ACT - achtsam wahrnehmen und entschlossen handeln

ACT steht für Acceptance and Committment Therapy, ein relativ neues Verfahren unter dem Dach der Verhaltenstherapie.

ACT lädt im Wesentlichen ein, die Angst nicht mehr als Feind, den es zu bekämpfen gilt zu sehen, sondern eher als Freund und Begleiter im Leben anzuerkennen und anzunehmen. Mit dieser Einstellung können die Betroffenen den ermüdenden und nicht zu gewinnenden Kampf gegen die Angst einstellen und die Energien dafür nutzen, das Leben zu gestalten.

Ein zentrales Element ist, die Angst und deren Symptome einfach…

weiterlesen
18. Jun 2015

Laufen oft düstere Szenen in Ihrem Kopfkino, die Sie nicht zur Ruhe kommen lassen? Haben Sie das Gefühl, keine Macht über Ihre Gedanken zu haben?

Gefangen im Hamsterrad der sich immer schneller drehenden Gedanken. Immer mehr Menschen leiden unter diesem negativen Kopfkino. In Dutzenden von Internetforen gibt es wohl tausende von Betroffenen, die auf der Suche nach Lösungen sind, die aber nicht angeboten werden. Jede/r fügt nur noch ein weiteres Problem, eine eigene Erfahrung oder einen Glaubenssatz dazu, der das Problem zementiert. Der Ausstieg scheint unmöglich. Scheint, ist er…

weiterlesen
16. Jun 2015

Plagen Sie Zweifel, ob Sie etwas schaffen oder nicht. Zweifeln Sie an Ihrem Selbstwert? Oder sind mit negativen Bildern von sich beschäftigt?

„Ob du glaubst du kannst es, oder ob du glaubst du kannst es nicht – du hast immer recht“, orakelte der Autobauer Henry Ford. Diese Erkenntnis ist auch heute noch gültig.

Zweifel sind Verräter

„Unsere Zweifel sind Verräter, die uns oft ein Gut entziehen, das wir erreichen hätten können – weil den Versuch wir scheuten“, meinte William Shakespeare. Auch wenn die Sprache altertümlich daherkommt - das Problem plagt uns auch in der Neuzeit…

weiterlesen
14. Jun 2015

Sind Sie gestresst, können Sie nicht zur Ruhe kommen, nachts schlecht schlafen oder Ihre Leistung nicht abrufen, wenn es draufankommt?

„Wenn du viel zu tun hast, so tue am besten erst mal gar nichts“, sagen Psychologen und Neuro-Wissenschaftler. Nur wenn das Gehirn zur Ruhe kommt, ist es zu Höchstleistungen fähig.

Stress ist in aller Munde. Rascher Wandel, grosser Zeitdruck, ständige Erreichbarkeit, zwischenmenschlichen Konflikte und stetig steigende Anforderungen – das sind die Stressoren der Menschen in den entwickelten Ländern. Viele stehen am Rand der physischen und…

weiterlesen
10. Jun 2015

Vielleicht kennen Sie das auch: Wenn sich Liebende streiten, dann kann es sehr laut und hässlich werden. Haben Sie sich schon mal gefragt warum? Hier ist eine Erklärung. Und wenn sie nicht wahr ist, so ist sie wenigstens gut erfunden.

Eines Tages kam ein heiliger Hindu mit seinen Schülern an den Ganges, wo sie auf eine Gruppe heftig streitender Familienmitglieder trafen, die sich gegenseitig anschrien. Er drehte sich lächelnd seinen Schülern zu und fragte sie: „Warum, denkt ihr, schreien sich Menschen im Streit an?“

Nach einer Weile des Nachdenkens meinte einer der Schüler: „…

weiterlesen
10. Jun 2015

Haben Sie Angst vor Spinnen, vor Hunden, oder ähnlichem? Haben Sie Angst, wenn Sie vor Leuten sprechen oder in den Flieger steigen sollen?

Niemand muss auf ewig mit seinen Ängsten leben: Das ist nicht einfach die Aussage eines Optimisten, sondern eine neurowissenschaftliche und biologische Realität, wie Forscher nachgewiesen haben.

Es gibt Strategien, mit ihnen gut umzugehen oder sie gar loszuwerden. Zwei davon stelle ich Ihnen hier vor.

Tipp 1: Setzen Sie sich der Angst aus

„Gehe an die Ort, vor denen du dich fürchtest“; das ist nicht nur der Titel eines Buches zum…

weiterlesen
5. Jun 2015

In den letzten vier Monaten haben wir intensiv an meinem neuen Auftritt gearbeitet und neue, spannende und vor allem hilfreiche Seminare entwickelt.

Werden Sie Phobien los

Haben Sie Angst vor Spinnen, Schlangen, vor dem Fliegen, vor einem öffentlichen Auftritt? Solche Ängste lassen sich sehr schnell loswerden. Mit einem Mix von Methoden aus EMDR, Logosynthese und NLP. Wie Sie Ihre Phobien loswerden und anderen dabei helfen, wenn Sie wollen, das lernen Sie in nur zwei Tagen.

MEHR INFOS UND AMELDUNG

Kopf Kino – Lernen Sie, Ihre Gedanken zu steuern

Sind Sie gefangen im…

weiterlesen

Seiten