Blog

Splash 38: CIPBS - Conflict Imagination, Painting and Bilateral Stimulation
15. Jun 2013

Die 38. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter behandelt das Thema "CIPBS - Conflict Imagination, Painting and Bilateral Stimulation":

 

CIPBS ist eine ressourcenaktivierende Technik, die vor allem für die Trauma- und Konfliktarbeit eingesetzt wird, aber – in etwas modifizierter Form - auch für ein wirkungsvolles Selbstmanagement nützlich ist.

Die CIPBS Methode1 wurde von Dipl. Psych. Christa Diegelmann, www.idinstitut.de, entwickelt. Der etwas umständliche Name ist auch gleich das Programm: Der Konflikt, respektive die belastenden Situation wird…

weiterlesen
15. Jun 2013

Beim Tapping werden alternierend mit beiden Händen die rechte und die linke Extremität mit Klopfen stimuliert. Z.B. Arme über Kreuz halten und abwechselnd in einem beliebig schnellen Rhythmus und einer beliebigen Intensität mit der rechten Hand den linken Oberarm und mit der linken Hand den rechten Oberarm klopfen (tappen)

  

 

 

Splash 37: Sechs Minuten gegen Stress
19. Mai 2013

Die 37. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter behandelt das Thema "Sechs Minuten gegen Stress":

 

 

Sie haben jetzt zwei Monate keinen Newsletter bekommen. Ich habe mir eine Auszeit und eine Atempause gegönnt. Und genau darum geht es in diesem Newsletter.

Denn: Stress ist in aller Munde – und in vielen Bereichen unseres Lebens eine kaum wegzudenkende Grösse.

Stress beeinträchtigt die Wassereinlagerung in den Zellen, und sorgt für eine flache Atmung, was wiederum zu einer ungenügenden Sauerstoffzufuhr führt, die den Stress für den Organismus erhöht…

weiterlesen
16. Mär 2013

Die 36. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter behandelt das Thema "Feedback - wenn alles nichts hilft":

 

Sie haben alles so gemacht, wie Sie in den letzten drei Newslettern zum Thema Feedback gelesen haben und es hat trotzdem nicht gefruchtet? Dann ist es Zeit für eine Eskalation.

Der Familientherapeut Rudolf Dreikurs hat dazu ein Eskalations-Modell über vier Stufen entwickelt.

Wenn die Beziehung hergestellt ist und Sie etwas wollen, fordern Sie die Person mit freundlichen Worten auf das etwas für Sie zu tun: “Könntest du bitte …“

Wenn…

weiterlesen
NLP-Modell Innere Helfer - Selbsthilfe in Krisensituationen
6. Mär 2013

Das Modell des Inneren Helfers eignet sich vor allem für die Unterstützung im Umgang mit Ängsten und Krankheiten. 

Innere Helfer werden durch die Kraft der Imagination hervorgerufen, wahrgenommen und lebendig erhalten. Sie werden so zu Bildern und Erfahrungen, die trösten können. Diese Bilder stehen für die Hoffnung, die Menschen auszeichnet. Diese Hoffnung auf das Bessere ist es, die uns die Kraft gibt, auch schwere Zeiten durchzustehen. Lesen Sie in diesem Modell, worum es geht und wie Sie das für sich und andere anwenden können.

Modell als PDF

Alle Modelle…

weiterlesen
Feedback - Regeln für das Geben und Nehmen
9. Feb 2013

Die 35. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter behandelt das Thema "Feedback - Regeln für das Geben und Nehmen":

Wie waren Ihre Erfahrungen mit der gewaltfreien Kommunikation? Was hat sich in Ihrem Feedbackstil verändert? Und – welche Reaktionen haben Sie erlebt? Schreiben Sie mir; ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen.

Hier nun der dritte und zweitletzte Teil zum Thema Feedback.

Regeln für das Geben von Feedback

Die grösste Kunst dabei ist: Ich sage einem Menschen, wie ich ihn sehe, ohne ihn dabei zu verletzen.

Feedback sollte zielorientiert sein…

weiterlesen
Feedback und gewaltfreie Kommunikation
9. Jan 2013

Die 34. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter mit dem Thema "Feedback und gewaltfreie Kommunikation"  ist heute erschienen:

Haben Sie das wwww-Modell schon genutzt und fleissig Feedback gegeben? Dann können wird den nächsten Ball in die Luft werfen; die Methode der gewaltfreien Kommunikation oder kurz GfK.

Die vier Aspekte des wwww-Modells finden sich in der gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg wieder. Rosenberg fasst die Schritte der GfK in folgendem Satz zusammen:

„Wenn ich a sehe, dann fühle ich b, weil ich c brauche. Deshalb möchte ich…

weiterlesen
Feedback - Chance oder Bedrohung
16. Dez 2012

Die 33. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter mit dem Thema "Feedback - Chance oder Bedrohung"  ist heute erschienen:

Alle wollen es: Feedback! Aber bitte vor allem konstruktiv.

Nur: Allzu oft wird konstruktiv mit positiv verwechselt. Also Loben wird gewünscht. Verständlich, aber nicht besonders nützlich. Denn in einem spezifischen und konstruktiven Feedback liegen grosse Lernchancen. Doch was genau ist ein Feedback? 

Definition von Feedback Schauen wir bei Wikipedia: Feedback, also Rückkopplungen, kommen überall in technischen, biologischen, geologischen,… weiterlesen
16. Nov 2012

Die 32. Ausgabe unseres kostenfreien NLP-Newsletter mit dem Thema "Apokalyptische Reiter"  ist heute erschienen.

In diesem Newsletter geht es jedoch um die apokalyptischen Reiter in der Beziehung, die der Paartherapeut John Gottman in seinem Institut an der Universität von Washington in Seattle entdeckt und beschrieben hat. Gottman beobachtete über Jahre Paare, wie sie miteinander streiten und welche Folgen bestimmte Streitkulturen auf die Beziehung haben. Dazu erkundigte er sich in bestimmten Abständen nach dem Stand der Beziehung der untersuchten Paare. 

Wer unseren…

weiterlesen
16. Nov 2012

Hier nun die vier Beziehungskiller, die einen so negativen Einfluss auf jede Beziehung haben:

1. Kritik

Kritik ist der erste der Untergangsreiter. Kritik wird meistens als Angriff empfunden. Und Angriffe des Partners, der uns nahe steht, schmerzen. Sollen Sie deshalb alles schlucken, was Ihnen missfällt? Nein. Doch es gibt einen fundamentalen  Unterschied zwischen einer Kritik “Du hilfst mir nie im Haushalt und ich muss alles alleine machen“ und einer Aufforderung oder einer Bitte, mitzuhelfen: “Ich wünsche mir, dass du mich bei meiner Arbeit im Haushalt unterstützt.“

2… weiterlesen

Seiten