Kürbiscrèmesuppe

Für 6 grosse Portionen:

500 g Tomaten
200 g Zwiebeln
1 kg Kürbisfleisch am besten Musc de Maroc o. Potimarron
250 ml Gemüsebrühe
1/2 l Kokosmilch aus der Dose
1   Messerspitze Safran
2   Knoblauchzehen
1 TL gehackter frischer Ingwer
1 TL Rosenpaprika o. Cayenne-Pfeffer
1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
1  Prise Chillipulver oder Tabasco
1 Stange Zitronengras
1  EL fein gehackter Koriander
    Salz zum würzen

So geht‘s

Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Stücke scheiden. Zusammen in der Gemüsebrühe 15 Min. kochen lassen. Kürbis, Kokosmilch, durchgepresste Knoblauchzehen, Zitronengras in feine Streifen geschnitten und alle Gewürze dazugeben. Auf kleinem Feuer ca. 20 Min. köcheln lassen.

Mit dem Mixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren.

Mit Salz und Koriander abschmecken.

Re

Ein Gewürztraminer aus dem Elsass oder Italien oder auch ein Heyda (dieselbe Traubensorte, die im Wallis anders genannt wird), schmeckt fantastisch dazu.